Heilendes Spielen erstmals in Vorarlberg!

Heilendes Spielen – Die Doppelnatur der Wirklichkeit – verbinde deine Welten 

Spiegelung von Narzissen in einer Glaskugel (piqs.de ID: 4bc3484b25634112708a180bdb3f6c3a)

(Foto: Buntschatten auf piqs.de)

Wir Menschen bewohnen (mindestens) zwei Welten, das Sichtbare und das Unsichtbare, und wenn wir beides verbinden, ist unser Leben rund. Wie das geht, beschreiben viele schöne Texte der Welt- und der Kinderliteratur von Alice im Wunderland bis zu Hesses Steppenwolf. Diese Geschichten dienen uns als „Spielfeld“ und Anregung für das „Heilende Spielen für Erwachsene und ihre inneren Kinder“ – denn erst im Spiel finden wir wieder ganz zu uns.

Das Heilende Spielen besteht aus Geschichten, Redekreisrunden, Imaginationsreisen und spielerischen Übungen. Es bietet einen sicheren Rahmen, um in einer Gruppe tiefer mit sich selbst in Kontakt zu kommen und stärkt das Vertrauen in das Leben und die seelische Gesundheit. Und: es macht einfach Freude! Seit fünf Jahren wird es von Michael Nußbaumer in Wien angeboten und macht im Juli erstmals ins Vorarlberg Station.

Wann: 15. Juli 2016, von 14.00 – 18.00 Uhr
Wo: Wexelstube, Mühletorplatz 10, Feldkirch
Wieviel: 45 Euro
Informationen/Website: Heilendes Spielen
Anmeldungen über: alexandra@abbrederis.net  oder 0680 1151324

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *